Pelletheizung von Wodtke

Nachhaltig Heizen mit Holz-Pellets

Heizen mit Holz-Pellets ist gut für die Umwelt, komfortabel und wirtschaftlich. Die Pellets werden aus Sägespänen geformt, die bei der Holzverarbeitung entstehen. Deswegen sind sie immer verfügbar. Zudem verbrennen die Pellets nahezu emissionsfrei und sparen Energiekosten.

Adresse und Kontakt

Gröger GmbH & Co. KG
bad & heizung
Friedrichstraße 5
96161 Gerach

T (0 95 44) 94 06-0
info@groeger.com

Mit Pellets heizen Sie nachhaltig, effektiv und sparsam – drei gute Gründe, sich für dieses Heizsystem zu entscheiden.

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

Prinzip Pelletheizung

In ihrer Funktionsweise gleicht die Pelletheizung konventionellen Öl- bzw. Gas-Heizungen: Die Verbrennung der Pellets setzt Wärme frei, diese wird in den Heizkreislauf des Gebäudes eingespeist und kann so zum Heizen und für Warmwasser benutzt werden.


Holz-Pellets bieten gegenüber fossilen Brennstoffen viele Vorteile: Der Energieträger ist heimisch, wächst nach und somit auch fast CO2-neutral. Bei der Verbrennung wird nämlich nur so viel Kohlenstoffdioxid freigesetzt, wie der Baum vor seiner Abholzung durch Photosynthese auch aus der Atmosphäre aufgenommen hat.

Pelletheizung

Dünge mit Pellet-Asche

Bei der Verbrennung der Pellets entsteht Bio-Asche. Diese können Sie entweder als Dünger im Garten einsetzen oder ganz einfach im Hausmüll entsorgen. Der Aschegehalt der Pellets beträgt nur etwa 0,5 Prozent, somit sammeln sich auch nur wenig Asche und Flugasche im Pelletkessel. Entsprechend wenig müssen Sie also auch die Aschelade entleeren. Über die Feinstaubemissionen müssen Sie sich ebenfalls keine Gedanken machen: Die Grenzwerte der Bundes-Emissionsschutzverordnung und des Umweltzeichens Blauer Engel unterschreiten moderne Pelletkessel, wie der renerVIT von Vaillant (Foto) ohne Probleme.

 

Pelletanlage von Vaillant
Vaillant

Der Pellet-Heizkessel renerVIT VKP 202-3 von Vaillant besitzt eine automatische Wärmetauscherreinigung, die für einen gleichbleibend hohen Kesselwirkungsgrad sorgt.

Vom Lagerraum in den Heizkessel

Für den Pelletofen in Ihrem Wohnzimmer gibt es die Pellets auch in praktischen Säcken. Für Ihre Pelletheizung gibt es aber eine bequemere Lösung: Die Pellets werden in einem Silowagen angeliefert und dann in einen Lagerraum oder Vorratsbehälter eingeblasen. Von dort aus werden sie dann per Saugförderung oder Förderschnecke in den Heizkessel transportiert. Welche Methode am besten geeignet ist, hängt von Ihren Ansprüchen und räumlichen Gegebenheiten ab. Unsere Energie-Experten beraten Sie diesbezüglich gerne!

 

Prinzip Brennwertkessel

 

Welches Heizsystem?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Systemfrage.

Heizungssysteme

Vaillant_geoTHERM.jpg

 

Modernisierung von Profis

Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass bei Ihrer Heizungsmodernisierung alles so läuft, wie Sie es sich wünschen und vorstellen.

Heizungmodernisierung

Prinzip Pelletheizung

 

Pelletkessel

Der Pelletkessel SolvisLino ist eine vollautomatische Zentralheizung, mit der sie komfortabel und umweltfreundlich heizen.

SolvisLino

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 95 44) 94 06-0

Heizungs-Anfrage

Mann